Suche
Suche Menü

Sonnenbrillen

Sonnenbrillen

Sie sind chic, elegant, sportlich oder cool…
als modisches Accessoire sind Sonnenbrillen ein „must have“.
Die Hauptaufgabe einer Sonnenbrille ist neben dem guten Aussehen natürlich der Schutz unserer Augen vor intensiver Sonnenstrahlung und UV-Strahlung.
Unsere Sonnenbrillen sehen nicht nur gut aus, sondern bieten ausnahmslos eine gute Qualität und beste optische Gläser. Die meisten Modelle aus unseren Kollektionen sind mit optischen Gläsern verglasbar.

Blendschutz
Unsere Augen besitzen einen natürlichen Blendschutz. Bei zu viel Lichteinstrahlung zieht sich die Pupille automatisch zusammen, so dass weniger Strahlen ins Auge dringen. Ist die Lichteinstrahlung aber zu intensiv, reicht diese Reaktion nicht aus und wir fühlen uns geblendet. Gegen das störende Blenden der Augen durch Sonnenstrahlen helfen unterschiedlich getönte Sonnenbrillengläser. Sie filtern Anteile des Lichts verschieden stark. Der Fachmann spricht von Blendschutzkategorien oder Schutzstufen. 

Foto: Fotolia

Schutz vor UV- Strahlung
Ultraviolette Strahlung ist für das menschliche Auge unsichtbar, aber schädlich. Es kann zu Entzündungen der Bindehaut und Hornhaut des Auges führen, ja sogar die Netzhaut schädigen. Sonnenbrillen, die nur das sichtbare Licht dämpfen, aber keinen ausreichenden UV Schutz haben, sind schädlich für die Augen. Durch die getönten Brillengläser weitet sich die Pupille und lässt noch mehr Strahlung ins Auge als bei verkleinerter Pupille ohne Lichtschutz. Also nicht die dunkelsten Brillen schützen am besten, sondern die aus hochwertigem Material mit UV Schutz. Sie als Kunde können das nicht erkennen. Nur mit speziellen Messgeräten lässt sich der UV Schutz bestimmen.
Alle Sonnenbrillen aus unserem Sortiment haben UV 400 Filter.

Polarisierende Sonnenschutzgläser
Vereinfacht ausgedrückt verhindern Polarisationsfilter die Spiegelung des Sonnenlichts auf glatten Oberflächen. Das bedeutet z.B. dass Sie den Fisch unter der Wasseroberfläche erkennen können und nicht den reflektierenden Himmel über der Wasserfläche. Im Straßenverkehr erhöht dieser Effekt Ihre Sicherheit. Bei Sonneneinstrahlung auf nasser Fahrbahn sorgt die Reduzierung der Lichtreflexion für weitaus bessere Sicht.

Qualitätsmerkmale für gute Sonnenbrillen
Hochwertige Gläser weisen keine Schlieren, Blasen oder Einschlüsse auf. Vorder- und Rückfläche stehen absolut parallel zueinander, so kommt es zu keinen Verzerrungen bei der Abbildung.
Testen Sie selbst: Halten Sie die Sonnenbrille vor eine Tischkante und drehen Sie das Glas im Uhrzeigersinn. Bewegt sic die Tischkante oder erscheint verzerrt, handelt es sich um ein minderwertiges Glas. Das Tragen einer minderwertigen Sonnenbrille kann zu Kopfschmerzen oder Schwindel führen.

Blendschutzkategorien
Sie geben an wieviel sichtbares Licht das getönte Brillenglas noch ins Auge durchlässt.

Kategorie 1
43 % bis 80 % Lichtdurchlässigkeit, leichter Lichtfilter.
G
eeignet für bewölktes Wetter

Kategorie 2
18 % bis 43 % Lichtdurchlässigkeit, dunkler Lichtfilter.
Entspricht einer Sonnenbrillentönung von 60%-80%, geeignet für den Sommer in Deutschland und nördliche Länder

Kategorie 3
8 % bis 18 % Lichtdurchlässigkeit, sehr dunkler Lichtfilter.
Geeignet für südliche Breitengrade, Strandurlaub

Kategorie 4
3 % bis 8 % Lichtdurchlässigkeit, extrem dunkler Lichtfilter.
Geeignet für Skifahren, Hochgebirge, Wassersport in gleißender Sonne.
Nicht mehr geeignet für den Straßenverkehr.

Demo Title

Demo Description


My first Popup

This will close in 20 seconds